Polytec PSV-400 Scanning Laser-Dopplervibrometer 

Schwingungen mit Licht messen, visualisieren und analysieren

 

Mit dem Polytec PSV-400 Scanning Vibrometer wird die Analyse von Strukturschwingungen einfach und effizient.
Betriebsschwingformen und Eigenformen flächig und punktgenau über eine hohe Frequenzbandbreite zu ermitteln wird damit so intuitiv wie Fotografieren.

Mit seiner hoch entwickelten Technik und leistungsfähiger Mess-, Analyse- und Präsentationssoftware ermöglicht das Polytec PSV-400 die Untersuchung komplexer vibroakustischer und strukturdynamischer Fragestellungen in Forschung, Entwicklung und Produktion.

 

  • Schnelles und berührungsloses Verfahren
  • Geometrie-Scaneinheit zur Geometriedatenerfassung
  • Individuell definierbare Fokusposition für jeden Messpunkt

 

vibrometer-200x150
Kennwerte des Polytec PSV-400 Laservibrometers
  • Messbereich Schwinggeschwindigkeit: 0,01 µm/s ... 10 m/s

  • Meßbereich: 0-2,5MHz
  • Objektgröße: von einigen mm² bis einige m
  • Arbeitsabstand: > 0,04 m
  • Laserwellenlänge 633 nm, sichtbarer, roter Laserstrah, augensicher
  • Amplitudenauflösung bis 0,01μm, Winkelauflösung Scanner ± 0.002°
  • Wegauflösung von unter 1pm bis 1500nm

 

 

 

 

Polytec PSV-A-T18 Vertikaler Teststand

Für die genaue vertikale Positionierung des Messkopfs bei Messungen an kleinen Objekten (beispielsweise Festplatten)

 

 

 

 

Polytec PSV-A-010 Transportsystem

19”-Rollschrank für Data Management System, Controller und Anschlussbox.

 

 

 


Polytec PSV-A-420 Geometrie-Scaneinheit

Die Polytec PSV Geometrie-Scaneinheit erweitert die Funktionalität des Polytec PSV-400 Scanning Vibrometer Messkopfes PSV-I-400 zur 3D-Geometrievermessung. Sie umfasst einen optischen Abstandssensor und die Softwareoption zur Einbindung in die bestehende PSV Software. Empfohlen wird die Scaneinheit zur Messung von Schwinginformationen an nicht ebenen Flächen. Direkt angebracht am Scanning Vibrometer Messkopf PSV-I-400 werden die definierten Messpunkte in ihrer x-, y- und z-Ausrichtung vermessen.

 

Die Polytec PSV Geometrie-Scaneinheit umfasst folgende Software-Eigenschaften:

  • Benutzerdefiniertes Objekt
  • Koordinatensystem Einpunkt-Abstandsmessung
  • Flächenhafte Abstandsmessung
  • Visualisierung der Geometrie mit hinterlegten Schwingungsdaten
  • Definition der Referenzpunkte für den 3D-Abgleich
  • Geometriedaten-Export in Universal File Format (UFF)

 

Für die Messung an kleineren Objekten steht bei Polytec PSV-400-3D Systemen eine Softwarelösung mittels Bildverarbeitung (VideoTriangulation) mit gleicher Leistungsfähigkeit zur Verfügung.

 

Produktentwicklung  und Fertigungsprüfung

  • Akustik-Optimierung und akustische  Qualitätskontrolle z.B. an Waschmaschinen, Staubsaugern, Zahnbürsten, Elektrowerkzeugen, Motoren u.v.a. 

 

Automobilentwicklung

  • Untersuchungen der Strukturdynamik und Qualitätskontrolle an Bauteilen im Innen- und Außenbereich 
  • Ermittlung von Geräuschquellen, Sounddesign
  • Betriebsschwingformen von rotierenden Teilen

Materialforschung und Ingenieurwissenschaften

  • Messungen der Strukturdynamik
  • Zerstörungsfreie Bestimmung von Materialparametern und Schadensanalyse 
  • Funktions- und Langzeitüberwachung von Bauwerken und Anlagen

Ultraschallanwendungen

  • Untersuchung und Optimierung von Ultraschallwerkzeugen im Produktionsprozess, in der Verbindungstechnik, Medizintechnik und Sensorik
  • Schallfeldberechnung aus der Oberflächenschwingung von Piezoaktoren

 

Medizinische und biologische Anwendungen

  • Optimierung und Qualitätskontrolle von chirurgischen Instrumenten, künstlichen Herzklappen, Inhalatormembranen, Hörhilfen 
  • Physiologische Schwingungsmessungen (Gehör, Puls, Atmung)
  • Aufklärung von Hör- und Kommunikationsmechanismen in der Tierwelt, beispielsweise bei Insekten


Luft- und Raumfahrtindustrie

  • Konstruktionsprüfung, Fertigungskontrolle und Untersuchung von Materialermüdungen und Fehlstellen
  • Strukturdynamik von Flugzeugkomponenten, Turbinen, Satelliten und Antennen


Akustik

  • Optimierung der Schwingformen von Membranen in Lautsprechern und Mikrofonen 
  • Analyse und Optimierung von Musikinstrumenten
  • Schallfeldvisualisierung


Mikrosystemtechnik und Datentechnik

  • Dynamische Prüfung und Schwingungsanalysen
  • Schreib-Lese-Köpfe in Festplatten
  • Mikrospiegel, Druckerdüsen, Mikropumpen, Membranen, Sensoren und Aktoren

 

Vibrometerscan kapazitiver Ultraschallwandler
Entwicklung kapazitiver Ultraschallwandler
Die von uns entwickelten und hergestellten kapazitiven Ultraschallwandler (CMUTs) werden mit dem Laservibrometer vermessen und charakterisiert.

weitere Infos zu unseren Ultraschallwandlern...
 
Geigenruecken
Instrumentenanalyse für den Geigen- und Chellobau
Zusammen mit der renommierten Geigenbauwerkstatt Goldfuss analysieren wir Instrumente mit dem Ziel von konstruktiven Erkenntnissen und Verbesserungen. Zudem erfassen wir Messdaten einer Reihe von Instrumenten, um objektive Vergleichskriterien zu finden.

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Christoph_Fischer_90x120
Dipl.-Ing. (FH) Christoph Fischer
Mikrosystemtechniker
Ultraschallwandler,
 3D-Drucker,   Laservibrometer,
Digitale Mikroskopie
Tel.: 0941/943-9847  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Florian_Olbrich_90x120
Dipl.-Phys. Florian Olbrich
Physiker
Entwicklungsingenieur,
 3D-Drucker,    Laservibrometer,

Tel.: 0941/943-9845  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sensorik - ApplikationsZentrum - Franz-Mayer-Str. 1, 93053 Regensburg - Tel.: +49 (0) 941 943 9761, Fax: +49 (0) 941 943 1252